Länderpokal in Eisbergen - Die Fans werden am zweiten Turniertag dringend benötigt!

Am 03.11. startete der Länderpokal für die A-Jugend und die U23 in Porta Westfalica.

Die U23 spielte in der Gruppe A mit Mittelrhein und Hannover Nord.

In der Gruppe B gingen Weser-Ems, Bayern und Hannover Süd an den Start.

Die U23 aus Westfalen musste gleich im ersten Spiel gegen Mittelrhein antreten und konnte das Spiel mit 8:3 für sich entscheiden.

Im zweiten Vorrundenspiel war Hannover Nord der Gegner von Westfalen und es entwickelte sich ein Kopf an Kopf-Rennen.

Wenige Minuten vor Schluss stand es 4:4 bevor Hannover Nord mit 2 Körben in Führung ging. Dem westfälischen Team gelang noch der Anschlusstreffer, doch leider ging das Spiel mit 5:6 verloren.

Für die Mädels aus Westfalen und ihre Fans heißt es früh aufstehen. Um 8.00 Uhr geht es gegen Hannover Süd um den Einzug ins Halbfinale.

Wir drücken dem Team die Daumen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Fans!!!!!

Das Halbfinale würde dann um 10.28 Uhr gegen Weser-Ems ausgetragen.

Da Finalspiel rundet den Korbballtag um 14.50 Uhr ab. Es bleibt spannend, welche zwei Teams hier teilnehmen dürfen.

 

In der A-Jugend starteten die Mannschaften aus Bayern, Bremen, Hannover Nord, Hannover Süd und Westfalen im Duell jeder gegen jeden.

Westfalen konnte am Samstag das Spiel gegen Hannover Süd mit 9:6 für sich entscheiden, musste im Spiel gegen Hannover Nord jedoch ein 4:9 hinnehmen.

Wegen dem Spielsystem ist jedoch noch alles drin.

Um 9.14 Uhr startet die A-Jugend in den zweiten Spieltag und benötigt dringend einen Sieg gegen Bremen. Auch das zweite Spiel, gegen Bayern, muss das Team noch gewinnen, wenn einer der ersten Plätze erreicht werden soll.

Somit wüscht sich die A-Jugend dringend auch die Unterstützung der heimischen Fans!!!!

So, liebe Fans. Macht euch am Sonntag, den 04.11. auf nach Eisbergen. Der Ausrichter TuS Langenholzhausen und die westfälischen Teams warten auf euch.