B-Jugend aus Westfalen beim Nachwuchspokal in Thedinghausen im Halbfinale

Beim Nachwuchspokal in Thedinghausen musste die C-Auswahl aus Westfalen schon früh gegen die starke Mannschaft aus Bayern an den Start. Leider konnten sie dieses Spiel nicht für sich entscheiden und mussten eine 5:9 Niederlage hinnehmen. Das zweite Spiel des Tages wollten und mussten sie gewinnen, wenn das Halbfinale in greifbarer Nähe bleiben sollte. Dies gelang dem westfälischen Team auch mit einem knappen 6:5 gegen Hannover Süd. Der zweite Platz in der Gruppe wurde so gesichert und da Bremen in der Gruppe A bereits beide Spiele verloren hatte, stand der Gegner für das Qualifikationsspiel um das Halbfinale fest. Bis zur Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften ein Kopf an Kopf Rennen und es stand 5:5. In der zweiten Halbzeit schaffte es Westfalen leider nicht sich abzusetzen und musste sich zum Ende sogar mit einer 7:8 Niederlage zufrieden geben. Ein Korb fehlte für das Erreichen des Halbfinales. Schade! Wir wünschen dem Team trotzdem noch viel Spaß beim zweiten Turniertag und dem Spiel um Platz 5.

Die B-Auswahl startete mit dem Spiel gegen Weser-Ems und konnte hier nach einem 4:5 Rückstand zur Halbzeit eine 9:9 erreichen. Das zweite Spiel des Tages, gegen Hannover Süd lief perfekt für Westfalen. Schon zur Halbzeit war eigentlich alles klar und man führte mit 5:0. Auch die zweite Halbzeit war eindeutig und man verlies mit 10:3, als Sieger, den Platz. Da Weser-Ems am Ende des Tages auch 3:1 Punkte hatte, waren diese Körbe nachher noch entscheidet. Mit 19:12 Körben belegte Westfalen, vor Weser-Ems, mit 19:15 Körben den ersten Platz in der Gruppe A und hat sich somit direkt für das Halbfinale am zweiten Tag qualifiziert.

Somit gibt es also genug Gründe für die Fans aus Westfalen einen Sonntagsausflug nach Thedinghausen zu unternehmen.