Tag 2 im Nachwuchspokal - ein Halbfinale mit westfälischer Beteiligung

Für Westfalen muss die B-Jugend am zweiten Tag das erst Spiel bestreiten. Sie traten im Halbfinale gegen das starke, doch sehr eingespielte Team aus Bayern an. Leider lief es aus westfälischer Sicht schon von Beginn an nicht. Bayern ging mit 6:0 in Führung bevor Westfalen auf 2:6 verkürzen konnte. Die Trainerinnen stellten die Mannschaft um, doch auch das konnte die Niederlage nicht mehr verhindern. 3:10 lautete der Endstand. Jetzt ging es für das Team im kleinen Finale um Platz 3.

Vorher war für die Fans jedoch Daumen drücken für die C-Jugend angesagt, die gegen Hannover Süd um Platz 5 kämpfen musste. Natürlich wollten sich die Mädels mit einem Sieg von ihren Fans verabschieden. Dies gelang dem Team auch und das ausgeglichene Spiel wurde mit 7:6 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Im zweiten Halbfinale der B-Jugend wurde der westfälische Gegner ermittelt. Bremen trat hier gegen Hannover Nord an und musste sich mit 7:6 geschlagen geben. Bremen stand somit als Gegner fest. Im Spiel um Platz 3 konnte das westfälische Team schnell ihr Können unter Beweis stellen. Zur Halbzeit lagen sie bereits mit 3:2 vorne und wurde in der zweiten Halbzeit sogar noch besser. Bremen erzielte keinen Korbtreffer mehr und Westfalen sicherte sich einen 7:2 Sieg. Somit wurde der versöhnliche 3. Platz erreicht. Super! Ebenfalls: Herzlichen Glückwunsch!